» » »

Die St.Galler Pflanzenwelt

Der Kanton St.Gallen beherbergt eine grosse Vielfalt an Pflanzenarten; etwa 2000 Arten kommen bei uns vor. Für zahlreiche national prioritäre Arten trägt der Kanton eine grosse Verantwortung. Die Region Werdenberg gilt als eines der botanisch artenreichsten Gebiete der Schweiz.

Lebensräume für seltene Pflanzen

Viele gefährdete Pflanzen kommen nur in kleinen Beständen und an wenigen Stellen vor. Aufgrund der Intensivierung der Landwirtschaft, der Zunahme von Siedlungen und von Strassen hat die Qualität und Quantität naturnaher Lebensräume in den letzten 150 Jahren stark abgenommen.

Was sind Neophyten?

Neophyten sind nicht-einheimische Pflanzen, die aus fremden Gebieten (meist aus anderen Kontinenten), absichtlich oder unabsichtlich, bei uns eingeführt wurden. Wenn sie sich bei uns in der freien Natur vermehren und sich auf Kosten einheimischer Arten ausbreiten, nennt man sie invasiv.