Logo Naturmuseum St.Gallen

FaunaReptilienLebensräumeKerngebiet 04 Rüthi – Salez

Reptilien-Kerngebiet 04
Bahnlinie und Feuchtgebiete Rüthi – Salez
Gemeinde Rüthi, Sennwald SG

  • Lage (externer Link)
  • Fläche: 545 ha

Reptilienvorkommen

  • Zauneidechse
  • Waldeidechse
  • Blindschleiche
  • Ringelnatter
  • Schlingnatter

Beschreibung

Ausgedehntes, kleinräumig strukturiertes Gelände zwischen Bahnhof Rüthi und Bahnhof Salez mit Bahngeleisen, Feuchtgebieten, Kleingehölzen, Wäldern und Kulturland.

Defizite

Kanalböschungen teilweise strukturarm gepflegt; geringes Angebot an offenen Wasserstellen; teilweise wenig Deckungsstrukturen.

Empfehlungen

Förderung von temporären Gewässern; Förderung von extensiven Randlinien entlang von Kanälen und Strassen.

Naturinfo

Regionales Kompetenz­zentrum
für Fauna und Artenschutz

Eine Dienstleistung des Naturmuseums St.Gallen

Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail
Finanziell unterstützt durch das
Amt für Natur, Jagd und Fischerei
St.Gallen, das Planungsamt AR,
das Oberforstamt AI
sowie das BAFU.

Newsletter Naturinfo

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.