Logo Naturmuseum St.Gallen

FaunaFledermäuseFledermausschutz

Regionale Projekte zum Fledermausschutz

Der Verein Fledermausschutz hat die Koordinationsstelle für regionale Fledermausschutzprojekte übernommen. Der Verein setzt sich für die Information und Weiterbildung über Fledermäuse sowie für die Pflege von aufgefundenen Tieren ein.

Fledermausschutz in der Schule

Der Verein Fledermausschutz bietet Schulbesuche und Exkursionen für Schulklassen im Gebiet der Kantone St.Gallen und Appenzell sowie im Fürstentum Liechtenstein an. Fachleute und ausgebildete Laien stellen das Thema Fledermäuse im Schulzimmer vor oder bieten an einer Abendexkursion Möglichkeit zur Beobachtung von Fledermäusen bei der Jagd oder beim Ausflug aus einem Quartier. Ein Schulbesuch kostet pro 1–2 Schulklassen Fr. 100.–, eine Abendexkursion Fr. 200.–.
Anfragen nimmt René Güttinger entgegen.

Fledermaustelefon

Der Verein Fledermausschutz St.Gallen-Appenzell-Liechtenstein betreibt eine regionale Telefon-Hotline:
079 775 41 66

Hier erhalten Sie Ratschläge bei Problemen mit Fledermäusen. Beim Fund erschöpfter Tiere werden Adressen offizieller fachkundiger Pflegestellen vermittelt.

Weitere Fledermausprojekte unter www.rgblick.com

Naturinfo

Auskunftsstelle für Biodiversität
im Siedlungsraum

Eine Dienstleistung des Naturmuseums St.Gallen

Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail
Finanziell unterstützt durch das
Amt für Natur, Jagd und Fischerei
St.Gallen.

Newsletter Naturinfo

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.