» naturmuseumsg.ch

Kanadischer Seesaibling
Salvelinus namaycush

Merkmale

Grau gefärbt mit ovalen und/oder hieroglyphenartigen, hellen Flecken; grosser Mund mit starken Zähnen.

Lebensweise

Jungfische ernähren sich von wirbellosen Tieren des Gewässergrundes, ältere Tiere hauptsächlich von Fischen.

Lebensraum

Ursprünglich in grossen, tiefen Seen und Flüssen. In hochgelegenen Bergseen ausgesetzt.

Verbreitung

Alaska, Kanada und nördlichste Staaten der USA. Wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jh. in Skandinavien und in der Alpenregion eingeführt. Auch in Südamerika und Neuseeland eingeführt.

Regionale Vorkommen

Eingesetzt im Fälensee und in Bergseen am Pizol.

Salvelinus namaycush_Kanadische Seeforelle

Status und Schutz

Gehört nicht zur einheimischen Fischfauna.