Logo Naturmuseum St.Gallen

FaunaFischeArtbeschreibungenKanadischer Seesaibling

Kanadischer Seesaibling (Salvelinus namaycush)

Merkmale

Grau gefärbt mit ovalen und/oder hieroglyphenartigen, hellen Flecken; grosser Mund mit starken Zähnen.

Lebensweise

Jungfische ernähren sich von wirbellosen Tieren des Gewässergrundes, ältere Tiere hauptsächlich von Fischen.

Lebensraum

Ursprünglich in grossen, tiefen Seen und Flüssen. In hochgelegenen Bergseen ausgesetzt.

Verbreitung

Alaska, Kanada und nördlichste Staaten der USA. Wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jh. in Skandinavien und in der Alpenregion eingeführt. Auch in Südamerika und Neuseeland eingeführt.

Regionale Vorkommen

Eingesetzt im Fälensee und in Bergseen am Pizol.

Salvelinus namaycush_Kanadische Seeforelle

Status und Schutz

Gehört nicht zur einheimischen Fischfauna.

Naturinfo

Regionales Kompetenz­zentrum
für Fauna und Artenschutz

Eine Dienstleistung des Naturmuseums St.Gallen

Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail
Finanziell unterstützt durch das
Amt für Natur, Jagd und Fischerei
St.Gallen, das Planungsamt AR,
das Oberforstamt AI
sowie das BAFU.

Newsletter Naturinfo

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.