Logo Naturmuseum St.Gallen

FaunaAmphibienLaichgebieteSG009 Bildweiher

Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung
SG009 Bildweiher
Gemeinde St.Gallen SG

  • Lage (externer Link)

Amphibienvorkommen

  • Bergmolch (grosser Bestand)
  • Faldenmolch (kleiner Bestand)
  • Erdkröte (sehr grosser Bestand)
  • Grasfrosch (sehr grosser Bestand)
  • Wasserfrosch (kleiner Bestand)

Bedeutung

National bedeutendes Laichgewässer mit sehr grossem Vorkommen von Grasfrosch und Erdkröte.

 

Beschreibung

Ehemaliger Kiesgrubenweiher, 2 ha gross, tief mit stabilem Wasserstand; grosse Verlandungszone; wird fischereiwirtschaftlich genutzt; wichtiges Brut-, Durchzugs- und Überwinterungsgebiet für seltene Vogelarten. Südseite mit grossem Schilfbestand, im nördlichen Teil Feuchtwiese und angrenzend extensive Mähwiese. Die Umgebung wird als Naherholungsraum genutzt.

Umgebung: Das Gebiet liegt zwischen Industrie- und Wohnzone und ist von allen Seiten von stark befahrenen Strassen umschlossen.

Defizite

Isolation; Verbindung zu Sommer-/Winterlebensräumen nur über stark befahrene Strassen und Siedlungsräume. Der Amphibienbestand ist tendenziell abnehmend.

Empfehlungen

Sicherung der Amphibienwanderung aus Richtung Sitter und Gübsensee erforderlich. Falls der Amphibienbestand weiter rückläufig ist, ist ein Ersatzstandort zu prüfen.

Naturinfo

Regionales Kompetenz­zentrum
für Fauna und Artenschutz

Eine Dienstleistung des Naturmuseums St.Gallen

Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail
Finanziell unterstützt durch das
Amt für Natur, Jagd und Fischerei
St.Gallen, das Planungsamt AR,
das Oberforstamt AI
sowie das BAFU.

Newsletter Naturinfo

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.