Logo Naturmuseum St.Gallen

FaunaFischeLebensräume

Lebensräume für Fische

Die Region St.Gallen bietet sehr verschiedene Lebensräume für Fische. Der Kanton St.Gallen hat Anteil am Bodensee, dem Zürichsee und dem Walensee mit ihrer eigenen reichhaltigen Fischfauna. Geprägt ist die Region von den drei grossen Flusssystemen der Alpenrheins, der Thur und der Linth. Die Seen und Flusstäler liegen alle auf einer Höhe zwischen 400 und 500 m ü. M. Die Flussstäler sind durchzogen von künstlich angelegten Kanälen und Geschiebe führenden Bächen, die aus den steilen Hanglagen in die Täler fliessen. Mehrere kleinere und grössere Kleinseen befinden sich in alpinen Lagen. In der Umgebung von Siedlungen wurden in früheren Zeiten zahlreiche Stauteiche und Feuerlöschteiche angelegt, die teilweise bis heute erhalten geblieben sind. Schauen Sie sich die Gewässerlandschaft der Region auf www.geoportal.ch an.

Naturinfo

Regionales Kompetenz­zentrum
für Fauna und Artenschutz

Eine Dienstleistung des Naturmuseums St.Gallen

Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail
Finanziell unterstützt durch das
Amt für Natur, Jagd und Fischerei
St.Gallen, das Planungsamt AR,
das Oberforstamt AI
sowie das BAFU.

Newsletter Naturinfo

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.