Logo Naturmuseum St.Gallen

Lebensräume in der Region

Der Kanton St.Gallen weist eine aussergewöhnlich hohe Zahl an verschiedenen Lebensräumen auf, die ausserdem teilweise sehr kleinräumig mit einander verzahnt sind. Die Ursache dafür liegt in der topografisch stark gegliederten und gefalteten Landschaft mit Höhenunterschieden zwischen 400 und 3000 m.ü.M. Verschiedene Lebensräume sind geologisch, klimatisch und vom Bewuchs her einmalig. Sie beherbergen daher auch eine einmalige Artenvielfalt. Dazu zählen namentlich die steilen und warmen Laubwälder nördlich des Walensees oder die Hügellandschaft bei Wartau.

Leider ist der überwiegende Teil der Lebensräume durch die menschliche Nutzung derart verfremdet, dass nichts mehr von der ursprünglichen Landschaft geblieben ist. Hier vermitteln wir Ihnen einen kleinen Überblick über verschiedene charakteristische Lebensräume in der Region.

Naturinfo

Regionales Kompetenz­zentrum
für Fauna und Artenschutz

Eine Dienstleistung des Naturmuseums St.Gallen

Rorschacher Strasse 263
CH-9016 St.Gallen
071 243 40 40
E-Mail
Finanziell unterstützt durch das
Amt für Natur, Jagd und Fischerei
St.Gallen, das Planungsamt AR,
das Oberforstamt AI
sowie das BAFU.

Newsletter Naturinfo

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.